Oktober « 2017 « REH4
16. Oktober 2017

REH4: "Wer jagt mit mir?"

 

 

Am nächsten Wochenende wird es wieder wild im Reh4! Zum zweiten Mal feiern wir den Einzug der kalten Jahreszeit, indem wir am 20. und 21. Oktober 2017 zu zwei Tagen Action in unseren Shops, Bars, Restaurants und Kunstinstitutionen laden.

Wer sich ortskundige Begleitung wünscht, kann auch an einer Führung nach dem Motto «Wer jagt mit mir?» teilnehmen. Fans des Quartiers bringen ihre Begleiterinnen und Begleiter dabei an ihre Lieblingsorte und vermitteln so einen persönlichen Blick auf die Vielfalt, die hier anzutreffen ist. Folgende Touren werden angeboten:

Tour «Kultur und Gastro» mit Angelika Barry, begeisterte Kleinbaslerin und Quartierbewohnerin mit Durchblick im Reh4
Treffpunkt: Samstag, 21. Oktober 2017, 11.00 Uhr, LOKAL
Dauer: ca. 1 bis 2 Stunden

English Tour with Jaqueline Loekito, Kleinbasel native and fashion designer who will show you similarities between Kleinbasel and London
Meeting point: Saturday, 21 October 2017, 3pm, Taktil
Duration: approx. 1 hour

14. Oktober 2017

Guillaume Daeppen: "Hilde Kentane SWEET BUNNY CUTE BUNNY"

2017hildekentaneHILDE KENTANE
SWEET BUNNY CUTE BUNNY

 

Vernissage Samstag 21. Oktober 18.00 bis 20.00
Ausstellung 21. Oktober bis 18. November 2017

 

Das Ziel meiner Arbeiten ist, Fragen jenseits der alltäglichen Oberflächlichkeit zu stellen und Antworten zu finden. Ich versuche die dunklen Seiten der Gesellschaft zu erhellen zu denen auch die Grausamkeit gegenüber Tieren zählt.

Ich will eine Diskussion provozieren und Absurditäten aufzeigen, wie unsere kulturellen Einstellungen gegenüber Tiere schon im frühen Alter gelenkt und geformt werden. Kinder fühlen sich intensiv zu Tieren angezogen. Dieses Gefühl wird noch verstärkt, wenn Eltern ihnen niedliche Stofftiere geben, oder Animationsfilme mit personalisierten Tieren sehen lassen. Bizarr genug, dass die beliebten Stofftiere mehr an essbare Kreaturen als normale Haustiere erinnern.

Warum wird im frühen Alter eine Kluft zwischen natürlichem Gefühlen und widersprüchlichen Verhalten kreiert? Was ist der Grund für die Reprogrammierung und Gehirnwäsche unseren Kinder, damit sie das Mitgefühl verlieren? Möchte die Gesellschaft sie beibringen, das Leiden der Schlachttiere zu verdrängen?

Sind unsere Lust-Genüsse es Wert alles zu Opfern, die zur Zerstörung unserer Gesundheit und unseres Planeten führen?

Hilde Kentane, September 2017

 

Mehr Infos und Abbildungen: www.gallery-daeppen.com

2017kentane2

 

GUILLAUME DAEPPEN
GALLERY FOR URBAN ART
MÜLLHEIMERSTRASSE 144
4057 BASEL

Die Galerie ist offen:
Mittwoch/Donnerstag/Freitag 17.00 bis 20.00
Samstag von 12.00 bis 17.00

11. Oktober 2017

Claudia Güdel: "Herr Urs"

herr_urs_500

Herr Urs

Neu wird unsere Damen- und Herrenkollektion durch eine kleine Strickkollektion aus edler Merinowolle bereichert. Zusammen mit Herr Urs, einem Schweizer Ein-Mann Strickbetrieb und der Strick-Expertin Denise Blanchat haben wir eine kleine Serie von Accessoires und reversiblen Pullover entwickelt, welche von Herr Urs persönlich in Turgi gestrickt werden. Erhältlich sind die Teile in unseren Shops in Basel und Zürich und es lohnt sich tatsächlich sehr, sich da einmal reinfühlen zu gehen!

Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Claudia Güdel & Team

04. Oktober 2017

Guillaume Daeppen: "Finissage Samstag 7. Oktober von 16.00 bis 18.00"

2017finaldebethune

CHRISTOPHER DE BEHTUNE | SUNSHINE
CHRISTOPHE LAMBERT | SERIAL NUMBERS

Die Ausstellung läuft noch bis Samstag 7. Oktober.

Die Galerie ist offen:
Mittwoch/Donnerstag/Freitag 17.00 – 20.00
Samstag 12.00 bis 18.00
Finissage Samstag ab 16.00

Mehr Infos: www.gallery-daeppen.com

 

GUILLAUME DAEPPEN
GALLERY FOR URBAN ART
MÜLLHEIMERSTRASSE 144
4057 BASEL

 

2017finallambert

04. Oktober 2017

Taktil: "MEET THE MAKER 2 mit Estelle Gassmann Keramik- und Textildesignerin"

Strassenschild

 

MEET THE MAKER 2  | SAMSTAG 21. OKTOBER 2017, 15 UHR

FINDET IM RAHMEN VOM REH4 WILDES WOCHENENDE STATT.

ESTELLE GASSMANN

Mit fantastisch surrealen Objekten inszenieren ihre Keramikkreationen Alltägliches. An diesem Tag entdeckst du mit ihrer Zucker- Tragant-Technik verborgene Formen zu finden und nimmst ein einzigartiges Stück mit nach Hause.

EINLADUNG 21. 10.2017 – 15 Uhr

Komm vorbei und Wer mich errät gewinnt !

Ich bin nicht Seide, nicht Leinen, nicht Porzellan, und minder nützlich doch als sie.

Hab keinen Wert und keinen Preis, bin doch ein schönes Fundstück. Mein Name reimt sich auf Zufall. Und somit bin ich ein  . . . .  . .

Komm Mach Selber

Zusammen mit den Designern entstehen an jedem Anlass einzigartige „Object Souvenir“. Da die Teilnehmerzahl für die Herstellung begrenzt ist eine Anmeldung erforderlich. Anmeldung – info@taktilworkshop.ch, mit Vermerk 1,2, oder 3, danke.Tragant_1-320x214

Navigation: