Kunst « REH4
03. Dezember 2016

AHOI*AHOI: "G R A N D O P E N I N G!"

aufzuneuenufern

(english version below)

AUF ZU NEUEN UFERN!

Wir freuen uns Euch zur Eröffnung unseres neuen Lokals in der Innenstadt von Kleinbasel einzuladen. AHOI AHOI wird grösser und bietet Euch neue erlesene Produkte aus der ganzen Welt an.

Gleichzeitig eröffnen wir die Ausstellung CERAMI-X-MAS. Eine Ausstellung mit internationalen Porzellan, Glas und Steinzeug Produkten, über die sich jeder freut.

Die Eröffnung wird von einem Konzert der hübschen, hochtalentierten Maya Alban-Zapata aus Berlin und dem ebenso hübschen und talentierten Gitaristen Simon Spahr begleitet.

APÉRO Samstag, 3. Dezember, ab 17 Uhr

ORT Untere Rheingasse 10, in Basel

KONZERT Maya Alban-Zapata & Simon Spahr, ab 20 Uhr

—–

 OFF TO NEW HORIZONS!

We are looking forward to welcoming you to the opening of our new location in the centre of Kleinbasel. AHOI*AHOI has grown bigger and we offer you some new products from all over the world.

At the same time we open the exhibition CERAMI-X-MAS. An exhibition of international porcelain, glass and stoneware products everyone is going to like.

The opening is accompanied by a concert by the beautiful, highly-talented Maya Alban-Zapata from Berlin and the equally handsome and talented guitarist Simon Spahr.

APÉRO Saturday, December 3rd, 5 pm

VENUE Untere Rheingasse 10, in Basel

CONCERT Maya Alban-Zapata & Simon Spahr, 8 pm

Maya Alban-Zapata   Simon Spahr

 

22. November 2016

Guillaume Daeppen: "MILK AND WODKA, Vernissage Samstag 26. November ab 18.00"

2016milkandwodka2

 

MILK AND WODKA
Roman Maeder + Remo Keller
Vernissage 26. November 18.00 bis 20.00
Austellung 26. November bis 14. Januar 2017

 

Mit ihrem Pop-Brut Label MILK and WODKA arbeiten Roman Maeder und Remo Keller unermüdlich an ihrem farbenprächtigen Paralleluniversum, wo Schneemänner genüsslich in den Abendschnee pinkeln, oder die japanischen Rastafaris in Bollywood mit der Tuba einen draufmachen.

MILK and WODKA kehren  zurück mit einer Parade brandneuer Werke in ihrem unverwechselbaren, betörend farbigen und bestechend illustrativen Stil. Tabulos anarchistisch und gnadenlos romantisch zugleich bannen die beiden Künstler ihre ausufernde Freakshow auf Leinwand, Siebdrücke, Postkarten  – oder auch auf ausgediente Vinylplatten.

Roman Mäder (1974 in Schaffhausen geboren) lebt in Zürich und ist Künstler und Sänger der Band Larry Bang Bang (Salami, Texas)

Remo Keller (1968 in Schaffhausen geboren) lebt in Basel und ist Künstler, Gestalter und Bassist der Basler Band Denner Clan

Mehr Infos: www.gallery-daeppen.com

GUILLAUME DAEPPEN
GALLERY FOR URBAN ART
MÜLLHEIMERSTRASSE 144
4057 BASEL

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Freitag 17.00 – 20.00
Samstag 12.00 – 17.00

18. Oktober 2016

AHOI*AHOI: "Edition Nice Launch Basel"

Endlich ist es soweit – Edition Nice erscheint! Wir laden herzlich zum Launch ein.

Es war schon immer der Jäger, der die Geschichte erzählte, wie er den Löwen erlegt hat. Nun ist es an der Zeit, die Geschichte aus der Sicht des Löwens zu hören. Edition Nice ist ein neues Magazin von, für und über die junge Generation Afrikas und alle die sich dafür interessieren. Das Magazin wurde mit jungen Menschen aus Pemba, Mosambik erarbeitet.

Lassen wir den Löwen brüllen und erfahren wir, was er uns zu sagen hat.

Apéro: Freitag, 4. November, ab 17 Uhr.

Edition NIce

08. Oktober 2016

AHOI*AHOI: "Bienvenue Oelwein!"

Nun, wir sind wahrscheinlich alle zu cool für die Schule, aber es gibt Zeiten, in denen wir dennoch gerne Ideen und Gedanken aufschreiben. Wir freuen uns, Euch Oelwein, das Pariser Papeterie Studio, zu präsentieren.

Willkommen an Bord!

Oelwein

22. August 2016

Guillaume Daeppen: "In Memoriam BlackCrossBowl, Freitag 26. August ab 18.00"

2016BurningCrossColor
FUCK FEAR DRINK BEAR
IN MEMORIAM BLACKCROSSBOWL

Eröffnung Freitag 26. August ab 18.00
After show party at PORT LAND ab 21.00
Ausstellung 26. August bis 24 September 2016

mit
Nicolas Büchi
Liam Clark
Axel Görger
Leon Zuodar
Lucian Zweifel
Blackcrossbowl’s crew

Party bei Port Land mit
The Lombego Surfers
Heckler

Am kommenden 26. August wird in der Galerie von Guillaume Daeppen der zehnte Geburtstag der Blackcrossbowl, welche auf dem ehemaligen NT-Areal stand, mit einer Ausstellung gefeiert und gedenkt. Die Bowl und der DIY Gedanke hatte auf viele Skater, ob jung oder alt, einen Einfluss.

 

Mehr Informationen: www.gallery-daeppen.com

 

 

GUILAUME DAEPPEN
GALLERY FOR URBAN ART
MÜLLHEIMERSTRASSE 144
4057 BASEL

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Freitag 17-20
Samstag 12-17

10. August 2016

AHOI*AHOI: "Wir werden 3!"

AHOIAHOIWIRD3

Am 3. Oktober wird AHOI*AHOI 3 Jahre alt. Grund genug weiter zu wachsen und eine neue Ausschreibung zu lancieren.
Wir rufen alle Interessierten dazu auf Gemälde, Fotografien, Collagen, Drucke zum Thema AHOI*AHOI einzusenden.

Die Werke werden in unserem Projektraum, im Rahmen einer Jubiläumsausstellung, präsentiert und zum Verkauf angeboten. Die beliebtesten Werke werden prämiert, vervielfältigt und als Poster oder Druck in unser Sortiment aufgenommen.

Einsendedatum: 1. September 2016
Kontakt: ahoi@ahoiahoi.ch
Betreff: AHOI*AHOI wird 3!

Wir freuen uns auf Eure Eingaben!

Josina & Team

PS: Dieser Aufruf darf gerne geteilt werden!

27. Juni 2016

Guillaume Daeppen: "Daniel Spehr, Finissage Freitag 1. Juli ab 18.00"

2016spehrfinal

 

TEMPORARY ROOMLAB
by Daniel Spehr

Finissage Freitag 1. Juli 2016 18.00 bis 20.00
Der Künstler ist anwesend

Für seine erste Ausstellung bei Guillaume Daeppen arbeitet Daniel Spehr mit Readymade- und Sampling-Strategien. Dabei steht zuerst das Sammeln von Materialen aus der Populärkultur, die neu zusammen gefügt, gemixt, remixt und gesamplet werden. Ein offener Prozess, dessen Ende nicht festgelegt ist.

Die Installation TEMPORARY ROOMLAB ist eine Zerrspiegel dieser Popülarkultur. Der Raum bildet den Rahmen von Wahrnehmung und Wirklichkeit.

Die Ausstellung ist noch offen:
Mittwoch 29. Juni: 17 – 20 Uhr
Donnerstag 30. Juni: 17 – 20 Uhr
Freitag 1. Juli: 17 – 20 Uhr
Samstag 2. Juli: 12 – 17 Uhr

more informations:
www.gallery-daeppen.com

GUILLAUME DAEPPEN
GALLERY FOR URBAN ART
MÜLLHEIMERSTRASSE 144
4057 BASEL, SWITZERLAND

11. Juni 2016

Guillaume Daeppen: "I Never Read, Art Book Fair Basel"

2016ineverread

I Never Read, Art Book Fair Basel
Eröffnung Mittwoch 15. Juni 18.00 bis 22.00

(Eintritt frei)

Öffnungszeiten:
Donnerstag und Freitag 15.00 – 21.00
Samstag 12.00 – 18.00

Kaserne Basel
Klybeckstrase 1B, 4057 Basel

mehr Infos: www.ineverread.com

28. Mai 2016

AHOI*AHOI: "Nicht verpassen!"

Heute laden wir herzlich zu Andrzej Kowalski’s Ausstellung ein.

Andrzej Kowalski ist 1951 in Krakau, Polen geboren und studierte Malerei an der Krakauer Kunstakademie. Während der Studienzeit war er Mitglied eines avantgardistischen Theaterensembles. Seit Ende 1981 lebt und arbeitet Andrzej Kowalski als Maler und Zeichner in Basel in der Schweiz. 28 Jahre lang unterrichtete er an der Schule für Gestaltung. In den letzten 35 Jahren stellte er seine Arbeiten in mehreren Ausstellungen im In- und Ausland aus. Nun präsentiert Andrzej Kowalski seine neuesten Werke zum ersten Mal im Ausstellungsraum von AHOI*AHOI.

Die Ausstellung dauert bis zum 2. Juli und kann zu den Öffnungszeiten von AHOI*AHOI besucht werden.

Vernissage & Apéro
Samstag, 28.Mai, ab 17 Uhr

AHOI*AHOI
Ankerplatz für interdisziplinäre Projekte & Produkte
Riehentorstrasse 14, 4O58 Basel
Dienstag – Freitag 12 bis 18.3O Uhr
Samstag 12 bis 17 Uhr

Wir freuen uns auf Euren Besuch
Andrzej, Josina & Team

Zündholz, 2016

25. Mai 2016

Guillaume Daeppen: "Temporary Roomlab , Vernissage Samstag 28. Mai ab 18 Uhr"

2016roomlab7

TEMPORARY ROOMLAB
UNITED SAMPLINGS

Vernissage Samstag 28. Mai ab 18 Uhr
Ausstellungsdauer 28. Mai bis 2. Juli 2016

Für seine erste Ausstellung bei Guillaume Daeppen arbeitet Temporary Roomlab mit Readymade- und Sampling-Strategien. Dabei steht zuerst das Sammeln von Materialen aus der Populärkultur, die neu zusammen gefügt, gemixt, remixt und gesamplet werden. Ein offener Prozess, dessen Ende nicht festgelegt ist.

So wird Pensioniertes vor Jungfräuliches gestellt und zu einer neuen Lebenswelt erwacht. Das Remix bekommt einen neuen Sinn.

Es entsteht eine offene Kette aufeinander aufbauender Auswahlentscheidungen, zwischen möglichst gleichen und maximal abweichenden Strategien. Ein Minimax-Prinzip, das alle Türen offen lässt.

Die Installation UNITED SAMPLING ist eine Zerrspiegel dieser Populärkultur. Der Raum bildet den Rahmen von Wahrnehmung und Wirklichkeit.

Temporay Roomlab ist eine informelle Gruppe mit klarer Rollenverteilung und niederschwelliger Beitrittsstruktur.



Mehr Infos: www.gallery-daeppen.com

GUILLAUME DAEPPENGALLERY FOR URBAN ART
MÜLLHEIMERSTRASSE 144
4057 BASEL

Öffnungszeiten:
Mittwoch – Freitag 17 -20 Uhr
Samstag 12 – 17 Uhr

 

Navigation: