Allgemein « REH4
20. September 2017

Guillaume Daeppen: "Milk and Wodka: neue Postkarten und Prints"

2017smilkandwodka3Neu von Milk and Wodka

8 neue Postkarten / Serigraphie
Format A6: CHF 3,–

3 neue Prints / SerigraphieFormat A3: CHF 30,–

 

GUILLAUME DAEPPENGALLERY FOR URBAN ART
MÜLLHEIMERSTRASSE 144
4057 BASEL

Öffnungzeiten:
Mittwoch/Donnerstag/Freitag 17.00 – 20.00
Samstag 12.00 – 17.00

www.gallery-daeppen.com

 

2017smilkandwodka2

2017smilkandwodka

14. September 2017

REH4: "Reh4 wird wild"

reh4 wird wild

30. August 2017

Taktil: "MEET THE MAKER wir stellen 3 Designer und ihre Produkte vor."

 

 

Postkarte_Meetthemaker

Meet the Maker

Wir glauben fest daran, dass die Produkte, die wir verkaufen, nur einen Teil der Geschichte erzählen. Wir interessieren uns für die Menschen hinter den Sachen, die wir kaufen, und teilen diese Geschichten mit unserem Publikum. Das Ziel von Meet the Maker ist es, unsere Kunden an die Menschen hinter der Marke zu bringen und einzuführen und ein Interesse an und das Verständnis der Sorgfalt und der Liebe zum Detail zu fördern, das in die Produkte geht, die wir tragen.

Meet the Maker beginnt am 07. September 2017 im Taktil Work/Shop, Feldbertgstrasse39, 4057 Basel .

Wir stellen in unserer Serie vom September bis November 3 Designer aus der Schweiz vor, um ihre Geschichten zu erzählen und ihnen ihre Techniken und Werkzeuge zu zeigen, die sie verwenden. Willkommen bei unserem Meet the Maker Serie.

Wir haben alle 3 Designer gebeten uns ein Werkzeug und einen Begriff zu nennen um damit einen roten Faden durch unsere Meet the Maker Serie zu ziehen.

Meet the Maker 1 SIEB | Donnerstag 07. September 2017, 19 UHR findet im Rahmen vom Reh4 SEASON OPENING statt.

Gaspard Weissheimer
Mit seiner fahrbaren Siebdruckstation will Gaspard Weissheimer den Menschen sein Handwerk näherbringen. An diesem Abend entdeckst du wie mit einer simplen Handbewegung grosse Effekte entstehen.

Meet the Maker 2 SPACHTEL | Samstag 21. Oktober 2017, 15 UHR findet im Rahmen vom Reh4 WILDES WOCHENENDE statt.

ESTELLE GASSMANN
Mit fantastisch surrealen Objekten inszenieren ihre Keramikkreationen Alltägliches. An diesem Tag entdeckst du mit ihrer Zucker-Tragant-Technik verborgene Formen zu entdecken und nimmst einzigartiges Stück mit nach Hause.

Meet the Maker 3 SCHERE | Samstag 25. November 2017, 15 UHR

ALINE BRUN
Ihre einzigartigen Kissenkreationen spielen mit dem Blickwinkel, zwei Bilder in Einem. Ihre Technik der Schnittcollage zeigt wie z. Bsp. eine einzige Farbfläche von Rot auf Grün wechseln kann.

Zusammen mit den Designern entstehen an jedem Anlass einzigartige „Object Souvenir“.
Da die Teilnehmerzahl für die Herstellung begrenzt ist eine Anmeldung erforderlich.
Anmeldung – info@taktilworkshop.ch, mit Vermerk

28. August 2017

Guillaume Daeppen: "Samstag 2. September ab 18.00: Christopher de Bethune und Christophe Lambert"

2017clambert

 

Christophe Lambert | Serial Numbers
Christopher de Bethune | Sunshine

Vernissage Samstag 2. September von 18.00 bis 20.00
Die Künstler sind anwesend

 

Christophe Lambert | SERIAL NUMBERS
Ist der Künstler wirklich allein in seinem Atelier? Ist er nicht von der Kunstgeschichte, der Mediengesellschaft und seiner Lebensart beeinflusst? Was ist seine Freiheit oder ist er wirklich frei? Was ist seine Rolle in dieser Welt?

 

Christopher de Bethune | SUNSHINE
Christopher de Bethune vergleicht sich mit einer Katze, die ohne Geräusche streift. Er jagt Gespenster, die durch die Stadt irren. Die meisten Photos entstehen in der Nacht, wenn er nach Hause geht.

SUNSHINE ist die erste Einzelausttellung von Christopher de Bethune in der Schweiz.

 

Mehr Infos: www.gallery-daeppen.com

 

2017debethune

 

Die Ausstellung läuft bis 7. Oktober

 

GUILLAUME DAEPPEN
GALLERY FOR URBAN ART
MÜLLHEIMERSTRASSE 144

4057 BASEL

Öffnungszeiten der Galerie:
Mittwoch/Donnerstag/Freitag 17.00 – 20.00
Samstag 12.00 – 17.00

26. August 2017

Riviera: "SUPER SALE"

SUPER SALE

 

Es ist wieder so weit: Der beliebte Riviera Super Sale im lauschigen Riviera Hinterhof findet statt. Kleidung von vergangenen Kollektionen für alle Jahreszeiten. Wir glauben es hat für jeden etwas dabei. 1.+2. September zu Riviera Ladenöffnungszeiten.

09. August 2017

Taktil: "SOMMERAUSVERKAUF"

IMG_9979

REDUZIERTE KLEIDTEILE & ACCESSOIRES
bis 70%

24. Juli 2017

REH4: "Vortrag und Bierdegu  RHEIN LACHS BIER im LOKAL"

Donnerstag 27. Juli, 19 Uhr
LOKAL, Erasmusplatz
Wieso wandert der atlantische Lachs den Rhein hoch?
Warum macht er das heute nicht mehr?
Warum sollten wir diesen Sommer nur noch Ueli Laggs spezial trinken?

mit Christian Hossli, WWF Schweiz

Teilnehmerkosten: gratis, Spenden fliessen in den Rhein

17. Juli 2017

Guillaume Daeppen: "Finissage Samstag 22. Juli: WANTING TO GET FREE"

2017wantingfinalWANTING TO GET FREE

A group show with:
BORIS HOPPEK
DAVE THE CHIMP
DUNJA JANKOVIC
YUMMY INDUSTRIES

Finissage Samstag 22. Juli von 16.00 bis 18.00
Dave The Chimp und Yummy Industries sind anwesend

mehr Informationen und Photos der Ausstellung: www.gallery-daeppen.com

Die Galerie ist offen:
Mittwoch 19. Juli : 17.00 – 20.00
Donnerstag 20. Juli: 17.00 – 20.00
Freitag 21. Juli: 17.00 -  20.00
Samstag 22. Juli: 12.00 – 18.00

GUILLAUME DAEPPEN
GALLERY FOR URBAN ART
MÜLLHEIMERSTRASSE 144
4057 BASEL

 

06. Juli 2017

Taktil: "SUMMER SALE"

Bildschirmfoto 2017-07-09 um 11.08.22

SUMMER SALE // AB SOFORT -50% AUF DIE SOMMERTEILE UND SCHUHE

Bildschirmfoto 2017-07-09 um 11.10.48

20. Juni 2017

Guillaume Daeppen: "Samstag 24. Juni: WANTING TO GET FREE"

2017WANTINGflyerWANTING TO GET FREE

a group show with

BORIS HOPPEK
DAVE THE CHIMP
DUNJA JANKOVIC
YUMMY INDUSTRIES

Vernissage Samstag 24. Juni 18.00 bis 20.00
anschliessend Party bei Portland ab 21.00
Ausstellungsdauer 24. Juni bis 22. Juli 2017

 

Der Wunsch frei zu werden
Wie viele Freiheit haben wir wirklich als Künstler, wenn die Schaufenstern unseren Galerien angeschlagen werden, weil sie Fotos von nackten Männer oder Vegan Karikaturen zeigen; wenn Künstlern in Internet eingegriffen werden, weil sie politischen Arbeiten machen?

Die Frage ist viel mehr “wie frei sind wir, um zu machen, was wir als Künstler möchten?” . Haben wir die Freiheit zu sagen, was wir wirklich denken, sich mit den Ideen von anderen Leute zu beschäftigen, sich an den politischen Diskurs teilzunehmen?

Wenn wir Bilder zeigen, die die Leute herausfordern, ist es nur weil wir die Diskussion starten wollen. Wenn wir anfangen, von der Meinung anderen Leute Angst zu haben, werden wir ihre Gefangenen. Wir können gleich als Künstler aufhören und als Innendekorateur oder Mode Designer arbeiten.

Wir denken immer mehr, dass die Freiheit eine Geisteshaltung ist. Wir können nicht einfach frei sein von alle sozialen Regeln, vom Kapitalismus oder von der Physik des Universum. Wir sind nicht frei von was unsere Genen mit uns machen, aber so lange wir entscheiden können, wie wir unsere Zeit verbringen wollen und noch wichtiger wie wir auf Dinge die geschehen reagieren sollen, WIR SIND FREI. Freiheit von unserer eigenen begrenzten Meinung ist die wahre Freiheit. Freiheit ist eine Entscheidung, die wir jede Sekunde machen und diese Macht liegt bei uns.

GUILLAUME DAEPPEN
GALLERY FOR URBAN ART
MÜLLHEIMERSTRASSE 144
4057 BASEL

mehr Infos: www.gallery-daeppen.com

Navigation: