Guillaume Daeppen « REH4
30. Juni 2015

Guillaume Daeppen: "Christophe Lambert nur noch bis 4. Juli"

2015lambertfinal

 

Christophe Lambert
DARKROOM
 

nur noch bis 4. Juli 2015

Mittwoch:      17 – 20 Uhr
Donnerstag:  17 – 20 Uhr
Freitag:          17 – 20 Uhr
Samstag:       12 – 17 Uhr

 

GUILLAUME  DAEPPEN
GALLERY FOR URBAN ART
MÜLLHEIMERSTRASSE 144
4057 BASEL

mehr Infos: www.gallery-daeppen.com

12. Juni 2015

Guillaume Daeppen: "I Never Read, Art Book Fair Basel, Opening Wednesday June 17, 6 pm – 10 pm"

ineverread

 

we will present new zines and books from

Edition Blood Becomes Water (Sofia)
Edition Coup de Coeur (Basel)
Edition Luciver (Biel)
Edition Plonkers Only (Lucerne)
Rostfreipublishing (Ljubljana)

and selected zines by Sergej Vutuc, Andy Leuenberger,
Ana Vujic, Silio Durt, Daniel Spehr, Leyla Goormaghtigh

more informations:
www.ineverread.com
www.gallery-daeppen.com

GUILLAUME DAEPPEN
GALLERY FOR URBAN ART
MÜLLHEIMERSTRASSE 144
4057 BASEL, SWITZERLAND

02. Juni 2015

Guillaume Daeppen: "Christophe Lambert | DARKROOM | Vernissage Samstag 6. Juni ab 18.00"

2015lambert

 

Christophe Lambert
DARKROOM

Vernissage Samstag 6. Juni ab 18.00 bis 21.00
Concert mit EXCUSE EXCUSE

Ausstellung 6. Juni bis 4. Juli 2015

DARKROOM
deep dark secrets swallowed, chewed and vomits
for your eye’s pleasure.
Shadows fade away, beginning to see the light;
redrawn edges by imagination … creating a new space …
… you’re not alone anymore …
enter the darkroom.

Christophe Lambert has scraped his knees resisting the obvious paths of an artist. His eclectic body of work includes films, illustrations, zines, graphic design, sculpture and collage, making him the original luxury punk. Always DIY, and always invited warmly into various avant-garde scenes, his is a constant work in progress. What is revealed in this anxiety is an artist who constantly manipulates and re-appropriates, taking anything and everything sacred and pulling at it until it is profane once more. It is a human work. It is a punk work.

 

GUILLAUME DAEPPEN
GALLERY FOR URBAN ART
MÜLLHEIMERSTRASSE 144
4057 BASEL

 

www.gallery-daeppen.com

17. April 2015

Guillaume Daeppen: "Ana Vujic REVEILLEZ-VOUS!"

reveillez2

Ana Vujic
REVEILLEZ-VOUS!

Ausstellung 11. April bis 9. Mai 2015

Der Basler Künstlerin Ana Vujic fiel es nicht sonderlich schwer ihre Pinsel zu packen, um während den kalten Wintermonaten in Hamburg neue Arbeiten zu realisieren.

Die in schwarz-weiss gehaltene figurative Malerei zeigt Alltagbilder, hinter denen das Unheil lauert. Entstanden sind grossfrormatige Werke auf dünnen Holzplatten, die Menschen aus der Grossstadt-Tristesse in die Bildfläche rücken. Die vom Leben gezeichneten Figuren erscheinen als entwurzelte, isolierte Gestalten, die in den brüchigen Zuständen des täglichen Daseins verharren.

Weitgreifende Geschichten erzählen die Werke LA GENERATION DU PROFIT (2015), LA CREATION DE LA CIVILISATION (2015) und LA MISERE DU MONDE (2015), in denen die Künstlerin ihre Akteure in konkreten gesellschaftlichen Zusammenhängen verbildlicht. Da schläft der ermattete Schüler auf seine Schulbank ein, während ihn die Überwachungskamera anstarrt, der Obdachlose liegt in der konsumreichen Grossstadtkulisse und das überfüllte Flüchtingsschiff gleitet langsam über das Meer – wir erahnen die weit entfernten Menschengesichter nur durch die dunklen Silhouetten.

Immer zu geht es in der Einzelausstellung um ein Erinnern, nicht nur an die Ausgesetzen und Randständigen dieser Gesellschaft, sondern auch an die unterschiedlichen Sparten der Malerei selber. In realistischer, sozialkritischer Manier wirken die mit Tusche, Tippex und Teppichmesser realisierten Bilder durch eine kontrastreiche, ausdrucksstarke Bildsprache, in welcher trashige Punk- und Street-Art-Einflüsse auftauchen.

Die Bilderschau ist nicht nur eine melancholische, sondern vielmehr eine hinterfragende Hommage an die scheinbar perfekte Konsum- und Spassgesellschaft, sie ist ein lauter Abgesang auf die Freiheit und das Menschenglück, die ruft: REVEILLEZ-VOUS!

Mehr Informationen: www.gallery-daeppen.com

GUILLAUME DAEPPEN
GALLERY FOR URBAN ART
Müllheimerstrasse 144
4057 Basel

25. März 2015

Guillaume Daeppen: "Peter Fuss nur noch bis 28. März"

peterfussfinal

 

PETER FUSS
Street Artist von Polen

Die Ausstellung läuft noch bis Samstag 28. März.

 

Die Galerie ist offen:
Mittwoch/Donnerstag/Freitag 17-20
und Samstag 12-17

mehr Informations: www.gallery-daeppen.com

 

GUILLAUME DAEPPEN
GALLERY FOR URBAN ART
Müllheimerstrasse 144
4057 Basel

25. Februar 2015

Guillaume Daeppen: "Peter Fuss, Street Artist von Polen"

2015peterfuss2

PETER FUSS

SHIT AND GLORY
Vernissage, Samstag 28. Februar 2015 von 18 bis 20 Uhr
Ausstellung 28. Februar bis 28. März 2015

Peter Fuss ist ein Street Artist von Polen. Er arbeitet in der Illegalität und plakatiert seine Arbeiten auf Werbetafeln an ausgesuchten Orten durch die Stadt. Vor einer Kirche, einem Supermarkt. An Bahnhöfe, Bus Haltestellen. Er konfrontiert die Passanten mit seiner Botschaften.

Er hat kein Angst über Politik, Religion, Macht oder soziale Tabus zu sprechen. Er benutzt einfache Formen und graue Tönen um sich von der Werbung zu unterscheiden.

Er wird nach Basel reisen, in der Galerie direkt auf die Wände arbeiten.

Mehr Infos: peterfuss.com

 

GUILLAUME DAEPPEN
GALLERY FOR URBAN ART
Müllheimerstrasse 144
4057 Basel

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Freitag 17 – 20
Samstag 12 – 17
www.gallery-daeppen.com

21. Januar 2015

Guillaume Daeppen: "Samstag 24. Januar ab 18.00 Opening COUP DE COEUR # space for zines and prints"

2015coupdecoeur

COUP DE COEUR#
space for zines & prints

Eröffnung Samstag 24. Januar 2015 von 18.00 bis 20.00

mit

Edition Beli Sladoled | Slovenia
Edition Blood Becomes Water | Sofia
CONGRATS! magazine | Paris
Silio Durt | Bruxelles
Front Deutscher Aepfel | Leipzig
Oli G. | Basel
Hilde Kentane | Sao Paolo
Andy Leuenberger | Berlin
König Lü. Q. | Basel
Edition Luciver | Biel
Milk & Wodka | Zürich
STF Moscato | Marseille
Luca Piazzalonga | Basel
Plonkers Only | Luzern
Portland | Basel
POPUP Press | Basel
Christian Robles | Basel
Craig Scott | England
Daniel Spehr | Basel
STeW | France
Ana Vujic | Basel
Sergej Vutuc | Berlin
Yummy Industries | Basel

 

GUILLAUME DAEPPEN
GALLERY FOR URBAN ART
MÜLLHEIMERSTRASSE 144
4057 BASEL

www.gallery-daeppen.com

Öffnungszeiten:
Mittwoch / Donnerstag / Freitag 17.00 bis 20.00
Samstag 12.00 bis 17.00

07. Januar 2015

Guillaume Daeppen: "Finissage / Konzert Milk and Wodka am Samstag 10. Januar"

2015milkandwodka

***grande finale***
finissage milk + wodka ‘luz y sonido’
mit konzerten von
larry bang bang (country trash latino billy)
landi bandi (charmant dilettant outlaw)
sa, 10 januar ab 18 uhr (konzerte: 19 uhr)
gallery guillaume daeppen
müllheimerstrasse 144
kleinbasel

vorhang auf für wilde bilder und manege frei für kleine kapellen
schnapp dir das kaleidoskop und wirf noch einmal einen blick
ins kulleraugenparadies, wo freches, unerhörtes und vergnügliches
aus mensch- tier- und zwischenwelt von der wand ins auge springt

komm komm und folge dem leuchten der spektakulären wunderkammer!

mehr infos: www.gallery-daeppen.com

17. Dezember 2014

Guillaume Daeppen: "MILK AND WODKA’S Luz y Sonido, letzte Tage vor Weihnachten"

2014mwchrismas

MILK AND WODKA’s Luz y Sonido
letzte Tage  vor Weihnachten

Mittwoch 17. Dezember: 17.00 – 20.00
Donnerstag 18. Dezember: 17.00 – 20.00
Freitag 19. Dezember: 17.00 – 20.00
Samstag 20. Dezember: 12.00 – 17.00

Die Galerie ist von 21. Dezember bis 4. Januar 2015 geschlossen.

GUILLAUME DAEPPEN
GALLERY FOR URBAN ART
MÜLLHEIMERSTRASSE 144
4057 BASEL

> mehr Informationen über die Ausstellung

17. November 2014

Guillaume Daeppen: "Milk and Wodka’s Luz y Sonido, Vernissage Samstag 22. November ab 18.00"

2014milkandwodka

Milk and Wodka’s Luz y Sonido

Eröffnung Samstag, den 22. November von 18.00 bis 20.00
Ausstellung 22. November bis 10. Januar 2015
 
Neue Bilder von Roman Maeder und Remo Keller

Mit ihrem Pop-Brut Label MILK+WODKA arbeiten Roman Maeder und Remo Keller unermüdlich an ihrem farbenprächtigen Paralleluniversum, wo Schneemänner genüsslich in den Abendschnee pinkeln, oder die japanischen Rastafaris in Bollywood mit der Tuba einen draufmachen.

In der Galerie Guillaume Daeppen zeigen sie nun ihre seit längerem erste Ausstellung in Basel:

MILK + WODKA kehren  zurück mit einer Parade brandneuer Werke in ihrem unverwechselbaren, betörend farbigen und bestechend illustrativen Stil. Tabulos anarchistisch und gnadenlos romantisch zugleich bannen die beiden Künstler ihre ausufernde Freakshow mit Pinsel und Acryl auf Leinwand – oder auch auf ausgediente Vinylplatten.

Inspiriert von mexikanischen Strassenfiestas und mitternächtlichen Fanfare-Konzerten in den Katakomben Roms präsentiert MILK+WODKA unter dem Titel LUZ Y SONIDO einen Reigen von psychedelischen Maskentänzen, ohrenbetäubenden Punk-Mandalas und explosiven Ethnokitsch-Eskapaden. Mit Lichtgeschwindigkeit und Überschall erzählen die Milk+Wodka-Protagonisten von tätowierten Sommervögeln, ekstatischen Gipsy-Afterhours und anarchistischem Voodoo-Yoga.

Gezeigt werden in der Gallery Guillaume Daeppen ausnahmslos neue Werke;
klein- und grossformatige Bilder und Drucke, auf Leinwand, Holz und Vinyl, sowie Figuren und Objekte aus Karton und Klebeband.

MAKE FIESTA, NOT SIESTA!

 

 

GUILLAUME DAEPPEN
GALLERY FOR URBAN ART
MÜLLHEIMERSTRASSE 144
4057 BASEL

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag 17 – 20 + Samstag 12 – 17
www.gallery-daeppen.com

Navigation: