November « 2017 « REH4
29. November 2017

Guillaume Daeppen: "Comicfest Hirscheneck 1.2., und 3. Dezember 2017"

2017comicfestindependent comics + exhibition + micro editions + publishing collectives + posters + stickers + t-shirts + fanzines + books + food + drinks + independent videos + concerts + slash contest


Freitag 1. Dezember
ab 18.00 – First Act: Jesse Jacobs “Crawl Space” at Guillaume Daeppen, Gallery for Urban Art (Müllheimerstrasse 144)

ab 22.00 Comicfest Opening Party at Hirscheneck (Lindenberg 23) mit Ginzen + Kaostella + Chris Colombio and the Medicine Girls


Samstag 2. Dezember

ab 13.00 at Kosmos (Klybeckstrasse 69) Comic-Lampion Workshop für Kinder

ab 15.00 Hirscheneck (Lindenberg 23)
15.00 bis 23.00 Comic/zine Fest imBeiz

15.00 bis 19.00 Independent music videos im Keller
19.00 Beiz/Konzert mit Hai Visto Mario
ab 22.00 im Keller Konzert mit Gloria Volt und Duel

Sonntag 3. Dezember
Hirscheneck (Lindenberg 23)
11.00 bis 19.00 Comic / zine Fest im Beiz

Im Keller:
14.00 bis 19.00 Illu-Tattoo-Nalisierung mit Balsam & Emmanuel Mazzeo
15.00 bis 19.00 Tim Schonra Special Video Archive
21.00 bis Ende Untragbar Comid Edition mit DJ Klangfieber

 

28. November 2017

Guillaume Daeppen: "Freitag 1. Dezember ab 18.00: Vernissage Jesse Jacobs “Crawl Space”"

2017jesse8

 

Jesse Jacobs: Crawl Space


Eröffnung Freitag 1. Dezember von 18.00 bis 20.00Anschliessend Comicfest Opening Party ab 22.00 in Hirscheneck
Ausstellung läuft von 1. Dezember bis 13. Januar 2017

Der neu erschienene Comicstrip des Kanadiers Jesse Jacobs “Crawl Space” (Koyama Press, Toronto, 2017) ist eine farbliche Explosion auf schwarzem Papier, welche den Betrachter in das Weltall führt. Mit seinem verspielten und detailreichen Zeichnungsstil greift der freischaffende Illustrator und Comiczeichner das sich stetig ausbreitende Chaos der Technologie auf, der Mensch befindet sich in einem verspielten Sinnsuch-Duell zwischen Zivilisation und Natur.

Jesse Jacobs lebt und arbeitet als freischaffender Illustrator und Comiczeichner in seiner Heimatstadt Hamiltion in Kanada. Auf Grund seiner zahlreichen Illustrationen für Zeitschriften wie The New York Time oder Le Monde Diplomatique wurden seine Zeichnungen in den Jahren 2012, 2013 und 2015 in der Sammelreihe Best American Comics publiziert.

Die Ausstellung “Crawl Space” zeigt die für das Buch entstandenen Originalzeichnungen von Jesse Jacobs und wird im Rahmen der in Basel stattfindenden Comicfest Days von den italienischen independent Comic- Publisher Strane Dizione kuratiert.

Mehr Informationen: www.gallery-daeppen.com

 

GUILLAUME DAEPPEN
GALLERY FOR URBAN ART
MÜLLHEIMERSTRASSE 144
4057 BASEL

Öffnungszeiten:
Mittwoch / Donnerstag / Freitag 17.00 bis 20.00
Samstag 12.00 bis 17.00

27. November 2017

REH4: "Entdecke das etwas andere Weihnachten im Reh4 mit localholic!"

OLYMPUS DIGITAL CAMERABasel ist eine Weihnachtsstadt, das ist wohl unbestritten. Bis vor Kurzem reichte deren Hoheitsgebiet aber nur bis zur Mittleren Brücke – das Kleinbasel war in Sachen Adventstimmung lange Zeit ein weisser Fleck auf der Karte. Das hat sich mittlerweile glücklicherweise geändert: Grund genug für das Reh4, gemeinsam mit localholic am 2., 17. und 20. Dezember 2017 eine Tour anzubieten, auf der du neue Aspekte der festlichen Zeit entdecken kannst.

Bei den Touren von Localholic stehen das Erlebnis und die Gemeinschaft im Vordergrund. Auf den einzelnen Stopps wird Basel nicht so gezeigt, wie es in jedem Reiseführer angepriesen wird, sondern so, wie es die jeweiligen Stadtführerinnen und -führer kennen- und lieben gelernt haben. Und jetzt machen sich diese auf, gemeinsam mit dir das Reh4 zu entdecken! Dabei schlenderst du nicht etwa von Stand zu Stand an einem klassischen Weihnachtsmarkt, sondern besuchst während rund drei Stunden verschiedene Stationen, an denen du selber aktiv werden kannst:

- Kosmos, eine Buchhandlung, welche über den passenden Lesestoff gegen jeglichen Weihnachtsstress verfügt.
- Taktil Work/Shop, eine Laborwerkstatt, welche dem weihnachtlichen Geschenkpapier zu neuem Glanz verhilft.
- Plattfon & Stampa, ein Musikgeschäft, welches Alternativen zu «Stille Nacht» und «Oh du fröhliche» bereithält.
- Die Adväntsgass im Glaibasel an der Rheingasse, welche in der Adventszeit zum Dreh- und Angelpunkt im Kleinbasel wird.

Daten und Treffpunkt:

- 2. Dezember 2017, 15.00 Uhr, Buchladen Kosmos, Klybeckstrasse 69, 4057 Basel
- 17. Dezember 2017, 15.00 Uhr, Buchladen Kosmos, Klybeckstrasse 69, 4057 Basel
- 20. Dezember 2017, 17.00 Uhr, Buchladen Kosmos, Klybeckstrasse 69, 4057 Basel

Die Teilnahme kostet 65 CHF pro Person und dauert 3 Stunden, Interessierte können sich via www.localholic.ch anmelden – also los, begib dich auf die Pirsch, staune und entdecke ganz neue Schätze!

17. November 2017

LOKAL: "Slow Food Story"

Die ganze Welt ist von Fast-Food-Filialen besetzt… Die ganze Welt? Nein! Eine von unbeugsamen Italienern bevölkerte kleine Stadt hört nicht auf, den erdumspannenden Burgern und ihrem Gefolge Widerstand zu leisten. Was in der kleinen Stadt Bra im Nordwesten Italiens vor 30 Jahren als fast aussichtsloser Kampf gegen Fast-Food-Konzerne begann ist heute eine internationale Bewegung in über 150 Ländern: Slow Food. Eine schöne und berührende Geschichte die zeigt: schneller, höher, weiter ist nicht immer besser.

Donnerstag, 30. November 2017, 20 Uhr
Filmabend im LOKAL am Erasmusplatz, Eintritt frei

media-title-Slow_

13. November 2017

Didi Offensiv: "Reise durch die Geschichte der Fussball-Videospiele"

reise geschichte fussball-videospiele

Im Gleichschritt machten sich der Fussball und die Videospiele daran, die Welt zu erobern. In der Kombination war und ist dies besonders erfolgreich. Der Weg von der grobschlächtigen Pixelgrafik bis zum Fast-Fotorealismus führte auch über gewagte Spielkonzepte, schräge Titel und skurrile Konsolen von eigenwilliger Schönheit. ZWÖLF-Chefredaktor Mämä Sykora bringt Maschinen und Spiele aus den frühen 70er-Jahren, aus dem «Golden Age» der Videospiele bis hin zu den neusten Ausgaben mit und erzählt von der ungewöhnlichen Entwicklung. Natürlich dürfen sich Besucher_Innen auch selber an den Konsolen versuchen.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 28. November 2017, um 20 Uhr im Didi Offensiv am Erasmusplatz 12 statt. Der Eintritt ist frei.

11. November 2017

Guillaume Daeppen: "Noch bis 18. November 2017"

2017kentanefinalDie Ausstellungen

SWEET BUNNY CUTE BUNNY von Hilde Kentane

FUTURE COME SAVE ME von Nicolas Büchi

laufen noch bis Samstag 18. November

 

Die Galerie ist offen:
Mittwoch / Donnerstag / Freitag von 17.00 bis 20.00
Samsag von 12.00 bis 17.00

mehr Informationen: www.gallery-daeppen.com

 

 

2017nicolasfinal

 

GUILLAUME DAEPPEN
GALLERY FOR URBAN ART
MÜLLHEIMERSTRASSE 144
4057 BASEL

Navigation: