Juni « 2015 « REH4
08. Juni 2015

DOCK: "ARTISTS’ WINDOW: art_mining"

web_saskia edens_dessins_thermique_2

Artists’ Window: Space tag – All Tag

Ausstellung Fr 12.6. – So 16.8.2015
Vernissage Do 11.6.2015, 19.00
mit Muzak-Performance von DJ Papiro

Open Speed Speech Do 2.7.2015, 19.00
mit der spontanen Ansprache von Caroline Heitz, Archäologin der Universität Bern

“art_mining” führt in die Untiefen der Kunst.

Im Zeitalter der Informationstechnologie werden Daten gesammelt, sortiert und mit „data-mining“ nach bestimmten Mustern gesucht. art_mining forscht nach den Schürfmethoden und Mustern, den Tiefen und Untiefen in der Kunst. Mit Saskia Edens, dem Künstlerduo Kühne/ Klein und Oliver Minder.

Saskia Edens Video scheint eine illegale Spray-Aktion zu dokumentieren. Die Hausfassaden an der Basler Klybeckstrasse dienen aber nur temporär als Untergrund, denn die Künstlerin nutzt schlicht Wasser und Feuer. Erst die Wärmebildkamera lässt die skizzierten Motive sichtbar werden.

Im Fenster des Künstlerduos Kühne/Klein überlagern sich Bildmotive der Kunstgeschichte, die Motive des Ein- oder Ausblicks thematisieren. Auf transparenten Folien wandern die gemalten Protagonisten durch die Zeitepochen.

Pechschwarz ist das Fenster von Oliver Minder. Tintenfisch-Sekret ist zwischen Glas und Schaumstoff gefangen. Die vom Tier bei Bedrohung ausgestossene Tinte gleicht in seiner Konsistenz dem Erdöl. Ein Kommentar zum Umgang mit unseren Ressourcen aus der Tiefe?

Weitere Infos: www.dock-basel.ch

08. Juni 2015

Claudia Güdel: "HEUTE, MONTAG, 8. JUNI PICKNICK UND GV"

marina_buvette_0
 
Wir trotzen dem Regen und treffen uns um 18:30 Uhr im Marina. *** Hafenbar Marina, Uferstrasse 80 *** Caroline reserviert für uns den gedeckten Platz ;-)

02. Juni 2015

Guillaume Daeppen: "Christophe Lambert | DARKROOM | Vernissage Samstag 6. Juni ab 18.00"

2015lambert

 

Christophe Lambert
DARKROOM

Vernissage Samstag 6. Juni ab 18.00 bis 21.00
Concert mit EXCUSE EXCUSE

Ausstellung 6. Juni bis 4. Juli 2015

DARKROOM
deep dark secrets swallowed, chewed and vomits
for your eye’s pleasure.
Shadows fade away, beginning to see the light;
redrawn edges by imagination … creating a new space …
… you’re not alone anymore …
enter the darkroom.

Christophe Lambert has scraped his knees resisting the obvious paths of an artist. His eclectic body of work includes films, illustrations, zines, graphic design, sculpture and collage, making him the original luxury punk. Always DIY, and always invited warmly into various avant-garde scenes, his is a constant work in progress. What is revealed in this anxiety is an artist who constantly manipulates and re-appropriates, taking anything and everything sacred and pulling at it until it is profane once more. It is a human work. It is a punk work.

 

GUILLAUME DAEPPEN
GALLERY FOR URBAN ART
MÜLLHEIMERSTRASSE 144
4057 BASEL

 

www.gallery-daeppen.com

01. Juni 2015

AHOI*AHOI: "FUCK! ANOTHER EXHIBITION"

Am 4. Juni laden wir herzlich zur Vernissage ein! Der Apéro inklusive Häppchen und Musik von zwei DJs beginnt um 18 Uhr.

Selina Locher und Daniel Zeltner liessen die Hüllen fallen und sich inspirieren. Auf eigenwillige Art und Weise zeigen sie Objekte, Skizzen und Grafiken zu einer Sache, die wir alle kennen, machen und geniessen. Und zu der es deshalb gar nicht genug Ausstellungen geben kann.

In einer intensiven Schaffensphase von ein paar Wochen formten sich Ideen, Ansichten und Umsetzungen, die sich berühren, benutzen oder einfach nur betrachten lassen.

Wir freuen uns sehr auf Euren Besuch und auf eine schönen und spannenden Eröffnungsabend der einmonatigen Ausstellung!

Selina, Josina & Daniel

Fuck!_Flyer_A6-VS

Navigation: