Januar « 2014 « REH4
31. Januar 2014

Taktil: "Taktil Work/Shop Kursprogramm 2014"

Ikebana_3Reh4

Mal Schnee, mal Regen. Mal Kälte, mal zarter Hauch von Wärme. Das warten auf den Frühling . . . . oder einfach machen, komm und mach selber, das neue Kursprogramm Taktil Workshop ist da.

Unser Angebot hat sich erweitert wir habe uns mit Gleichgesinnten vernetzt und ein umfangreiches Angebot von Pionierhandwerk zusammengestellt.

Es wird viel getüftelt, versucht und verworfen auf der Suche nach alternativen Angeboten zum bestehenden Massenangebot.

Taktil Work/Shop schliesst sich einerseits dieser Suche an und fordert andererseits zur Teilnahme auf, das Eine oder Andere aus erster Hand zu erleben.

www.tatkilworkshop.ch

22. Januar 2014

Guillaume Daeppen: "Ana Vujic Vernissage Samstag 25. Januar ab 18 Uhr"

2014vujic

Ana Vujic
Bilder sollen wieder schreien.

Vernissage Samstag, 25. Januar 2014 von 18 bis 20 Uhr
After show party UNBRAUCH BAR im LOCH ab 23 Uhr

Wie hiess es doch gleich? Jeder Mensch habe seine Berufung. Gut, daran glaubte ich und machte mich auf die Suche. Ich lauschte Nächte lang, Jahre lang, lauschte auch tagsüber. Doch dann hörte ich bloss meinen schreienden Verstand, der ständig unsere Gesellschaft und meine Rolle darin hinterfragt. Ich kann also kein romantischer Schöpfer aus dem Nichts werden, ich bin bereits ein Teil dieses gesellschaftlichen Wirrwarrs. Was bleibt einem noch übrig, wenn die Rufe lauter werden? Du wartest bis dein Schatten schwindet oder fällst gleich in die Grube, haust ab oder du antwortest.

Da ich grundsätzlich keine Brillen mag und unsere Zeiten nicht rosig sehe, wähle ich die Farbe Schwarz. In meiner Arbeit untersuche ich die vorgetäuschte Spassgesellschaft und antworte mit tabuisierten und bedrückenden Gefühlen der Einsamkeit, des Verlorenseins und der Vergänglichkeit des Menschen. Die Bilder sind geistige Spucke auf alte, meist auf der Strasse gefundenen Bretter. Ich mag den Zufall, das Übermalen und den feinen Pinselstrich neben der Kratzspur eines Teppichmessers zu setzen.

Ana Vujic, November 2013

> Mehr Infos über die Künstlerin

GUILLAUME DAEPPEN
GALLERY FOR URBAN ART
Müllheimerstrasse 144
4057 Basel

Öffnungszeiten: Mi – Fr 17-20 + Sa 12-17

22. Januar 2014

Marinsel: "noch mehr SALE"

SALE Marinsel

Unser Winter SALE geht in die letzte Runde. Bis Ende Monat gibt es noch mehr Prozente auf bereits reduzierte Artikel, bis zu 50% auf Pullover, Hosen, Jacken, Mützen, Schmuck, Schuhe und ausgesuchte Taschen und Rucksäcke. How nice! Wer unseren Online Shop noch nicht entdeckt hat, voilà!

21. Januar 2014

Riviera: "WINTER SALE"

Die komplette Winterkollektion ist ab sofort bis zu 50% reduziert!

Strickpullis, Winterjacken und -Mäntel (vor allem für Männer ist noch eine grosse Auswahl vorhanden), diverse Mützen, Schals etc. Es lohnt sich vorbei zu schauen – der Winter kommt ja erst noch!

Bis bald an der RIVIERA

Andrea & Team

sale

20. Januar 2014

Guillaume Daeppen: "Jakob Roepke, Vernissage Samstag 25. Januar ab 18.00"

2014roepke

 

JAKOB ROEPKE
FORCE MAJEURE!

Vernissage Samstag 25. Januar 2014 von 18 bis 20 Uhr
Ausstellungsdauer 25. Januar bis 22. Februar 2014

 

Force Majeure!

Der Begriff, zu deutsch : höhere Gewalt, ist eigentlich bekannt aus dem Versicherungswesen, dabei klingt die Definition des Begriffes wie ein Leitfaden des Surrealismus: Es braucht äussere Kräfte und unvorhersehbare Ereignisse mit unausweichlichen Folgen.

Die Situationen, die die Protagonisten auf Jakob Roepkes kleinformatigen Bildtafeln erleben und erleiden, zeigen dies in einer absurden Interaktion mit der Tierwelt, im Kampf mit Knoten und Luftblasen und der Ornamentik italienischer Vorsatzpapiere. Aber auch unerwartete Wunder wie Vogelschwärme, die ins Wohnzimmer fliegen und zum Leben erwachte Dinosauriermodelle könnenjederzeit geschehen. Gleichzeitig zeigen diese Zimmer wiederkehrend variierende Motive, Symbole und Themen und wirken in der Gesamtschau wie Objekte einer ikonographischen Forschung an Bedeutung und Bildmotiven, was in dieser Mischung aus Witz und Finsternis (oder Kafka und Laura Ashley, wie ein englischer Rezensent schrieb) bisweilen zu seltsamen Deja-Vue-Effekten führt.

Seit 1996 arbeitet der in Berlin lebende Künstler Jakob Roepke an seiner Serie von Bildtafel in Gouache und Collagetechnik die nach Kopenhagen, London, Tel Aviv, Berlin und Johannesburg nun auch in Basel zu sehen ist.

Merle Eisenberg 2013.

GUILLAUME DAEPPEN
GALLERY FOR URBAN ART
MÜLLHEIMERSTRASSE 144
4057 BASEL

Öffnungszeiten: Mi – Fr 17 – 20 + Sa 12 – 17
www.gallery-daeppen.com

19. Januar 2014

Concierge: "Concierge sucht: Barkeeper/in 20-60%"

Die Concierge Bar an der Utengasse 28 sucht zur Verstärkung des Bar-Teams per 1. März 2014 eine erfahrene Barkeeperin oder einen erfahrenen Barkeeper (Alter: ab 25 Jahren) für ein Teilpensum zwischen 20 und 60 Prozent (Arbeitstage: Dienstag bis Samstag).

Wir bieten u.a. flexible Arbeitszeiten, selbständiges Arbeiten und Möglichkeiten zur Mitgestaltung des Betriebs.

Hast du Interesse? Dann melde dich per Mail bei Rahel Meier: rahel@concierge-bar.ch

Infos zum Concierge findest du hier:
- Webseite
- Concierge-Zeitung
- Facebook

Navigation: