“Drastic Extremities” Opening 1 Juni « REH4
25. Mai 2012

Plattfon & Stampa: "“Drastic Extremities” Opening 1 Juni"

Andy Pal (Schweizer/Ungare geb. 1962)
Vorkurs an der Allgemeine Gewerbeschule (1979) und anschliessende Fotografenlehre, bei Ruedi Habegger in Basel. In den 1980er Jahren längere Aufenthalte in New York und Tokyo. Werbefotograf und Portraitist von Schauspielern, Models und Rockbands.

Die Serie zu “Drastic Extremities” entstand in einer der vielen Zusammenarbeiten mit Alex Gloor seit 1982. Sie dokumentiert die Eröffnung des zweiten “Bimbotown” Clubs im Totentanz Basel (April 1994) und der Anprobe der Kleider für diesen Anlass von Crnobrnja & Gloor mit Bilder von Anna & Bernhard Blume in der damaligen Galerie Littmann an der Elisabethenstrasse 44 in Basel. Verwendet wurde ein hoch auflösender Schwarzweißfilm (Kodak 5054 TMZ) mit vorhandenem Licht so wie eine Nikon F3.

Andy Pal – Basel 2012

English: Andy Pal (Swiss, b. 1962) After attending the Basel School of Design in the early 80s, he worked as a photographer for the advertising and music industry. The series “Drastic Extremities” was a performance with “Vogue” dancers from New York for a club premiere in Basel in 1994. The clothes were made by Sasa Crnobrnja & Alex Gloor. Large format prints by Anna & Bernhard Blume where shown in the background by Gallery Littman, Basel. The pictures were shot with Kodak 5054 TMZ, a high-resolution film and a Nikon F3.

http://thequietus.com/articles/07990-vogue-voguing-soul-jazz-chantal-regnault

http://www.zeit.de/kultur/musik/2011-10/fs-vogueing-ballroom-new-york

Navigation: