Mai « 2012 « REH4
31. Mai 2012

Marinsel: "6 Jahre Jubiläum"

6 Jahre Marinsel

Am Samstag 9. Juni 2012 zelebrieren wir unseren 6. Geburtstag, und zwar so richtig! Mit frischen Drinks in der Balkon-Bar, leckeren Häppchen, Musik und 6% Jubiläums Rabatt auf das ganze Sortiment! Ab 12 Uhr – open end.

Marinsel hat sich in Basel als festen Bestandteil im Modejungle etabliert und führt ausgesuchte Marken wie Ally Capellino, Bag’n'Noun, Franziska Lüthy, Homecore, il Bussetto, Libertine-Libertine, Veja und Wood Wood, um nur einige zu nennen.

Wer Lust auf ein luftiges Sommeroutfit, knappe Badeshorts sowie passende Accessoires hat, schaut am besten bei uns in der Feldbergstrasse vorbei.

Special Opening Hours während der Art Basel ab dem 11. Juni,
Mo – Fr 13 – 19 Uhr / Sa 12 – 18 Uhr

25. Mai 2012

Plattfon & Stampa: "“Drastic Extremities” Opening 1 Juni"

Andy Pal (Schweizer/Ungare geb. 1962)
Vorkurs an der Allgemeine Gewerbeschule (1979) und anschliessende Fotografenlehre, bei Ruedi Habegger in Basel. In den 1980er Jahren längere Aufenthalte in New York und Tokyo. Werbefotograf und Portraitist von Schauspielern, Models und Rockbands.

Die Serie zu “Drastic Extremities” entstand in einer der vielen Zusammenarbeiten mit Alex Gloor seit 1982. Sie dokumentiert die Eröffnung des zweiten “Bimbotown” Clubs im Totentanz Basel (April 1994) und der Anprobe der Kleider für diesen Anlass von Crnobrnja & Gloor mit Bilder von Anna & Bernhard Blume in der damaligen Galerie Littmann an der Elisabethenstrasse 44 in Basel. Verwendet wurde ein hoch auflösender Schwarzweißfilm (Kodak 5054 TMZ) mit vorhandenem Licht so wie eine Nikon F3.

Andy Pal – Basel 2012

English: Andy Pal (Swiss, b. 1962) After attending the Basel School of Design in the early 80s, he worked as a photographer for the advertising and music industry. The series “Drastic Extremities” was a performance with “Vogue” dancers from New York for a club premiere in Basel in 1994. The clothes were made by Sasa Crnobrnja & Alex Gloor. Large format prints by Anna & Bernhard Blume where shown in the background by Gallery Littman, Basel. The pictures were shot with Kodak 5054 TMZ, a high-resolution film and a Nikon F3.

http://thequietus.com/articles/07990-vogue-voguing-soul-jazz-chantal-regnault

http://www.zeit.de/kultur/musik/2011-10/fs-vogueing-ballroom-new-york

23. Mai 2012

admin: "CRAFT & SCENOGRAPHY 08"

There is nothing more thrilling than a good conversation between different disciplines. We bring together a range of contemporary cultures to create an impressive set of references around craft and scenography – some of them are visually pleasing, some of them are collectable.

Opening 11th June, 4 – 10pm
Opening times during Art Basel Daily 11 – 8pm

PERSONAL CONTENT
A C E, Bastard Collection, Bashko Trybek, Charlotte Talbot, Clemence Seilles, Dik Scheepers, Earnest Studio & Emilie Pallard, Johannes Nagel, Julia Walter, Kaspar Hamacher, Tina Roeder, Tobias Schäfer, Valentin Loellmann

IN Residence with ‘Another Terra’
Tomás Alonso, BCXSY, Pieke Bergmans, Julien Carretero, Maarten De Ceulaer, FormaFantasma, Glithero, Pepe Heykoop Lanzavecchia+Wai, Tomáš Libertiny, Philippe Malouin, Jo Meesters, Minale-Maeda, Mischer’Traxler, Liliana Ovalle, Raw Edges Design-Studio, Studio Besau-Marguerre, Anke Weiss

LIBRARY
LaVague

SELECTED
Michael Schoner,
NOMAN, OSΔOOS, Giorgia Zanellato, Terrazzo Project

INSTALLATIONS
Kasper Hamacher & John Franzen, Oeuffice

INFRASTRUCTURE
Damien Gernay, Florian Hauswirth, Max Lipsey, Mieke Meijer, Tristan Cochrane, Camille Blin, Julien Renault, Charlotte Dumoncel d‘Argence

SEATS
Christian Horisberger, Sibylle Stoeckli

TALK
with Tido von Oppeln
Wednesday 13 June, 2 PM

PERFORMANCE
by Judith Seng
Monday 11 June, 7 PM & Tuesday 12 June, 4 PM

21. Mai 2012

Marinsel: "SIYU at the beach!"

SIYU Summer 2012

Unverschämt schön entworfene Muster, harmonische Farbkombinationen und klare Schnitte zeichnen das spanische Bademode Label SIYU aus. Ferienstimmung kommt auf, raus aus den Klamotten, rein in den Bikini! Jetzt Moneygram money order bei Marinsel im Sortiment!

12. Mai 2012

admin: "Sitzgelegenheiten 05 (Verlängert!) & Bring a Ding 06"


VERLÄNGERT BIS SO 27.5.!

Öffnungszeiten: Do / Fr 16.00–19.00 & Sa / So 14.00–18.00

Ein gewöhnlicher Stuhl wird gestützt durch vier Beine und eine Lehne; dennoch kann ein Stuhl auch drei Beine, unterschiedliche Dimensionen und Formen haben, je nach Anforderungen. Wir schauen zurück und nach vorne – wie Stühle entstehen und sich verändern.

Sibylle Stoeckli und Christian Horisberger realisieren eine Neuinterpretation der Enzo Mari Do it yourself Stühle aus dem Jahr 1974. In Kooperation mit dem Vorkurs der Schule für Gestaltung (Renata Borer und Kuno Nüssli) bauen wir diese in der Silohalle.

Zu Gast bei uns TAKE A SEAT. Jeweils vier Horgen Glarus Stühle, Typ Classic 1-380, werden von einem Designer oder einer Designerin bearbeitet. Initiiert durch Aekae für das Kaffee „Z am Park“.

Sägen, bohren, kleben. Zwei Tage lang bearbeiteten Jugendliche der Orientierungsschule Drei Linden in der temporären Depot Basel-Werkstatt ihre alten Mobiltelefone, lahmen Skateboards oder auch staubigen Stofftiere – in Zusammenarbeit mit professionellen Designern.

04. Mai 2012

Komplott: "Chalet-Sale 11./12. Mai 2012 in Bern"

und geng wi geng, mit vielen schönen Sachen: made for you!……….: chaletsale.trumblr.com

am Freitag 11. Mai 14–21 Uhr und Samstag 12. Mai 12–18 Uhr: Chalet Waldegg, Könizstrasse 186, 3097 Bern-Liebefeld

mit
PETER MÜLLER
la Cri
SUSANNE BRUNNER
LadyLu
brokenfab
Maria
boycotlettes

wir freuen uns* Maria, Nathalie and the ChaletCrew

02. Mai 2012

Guillaume Daeppen: "Remo Keller (Milk & Wodka) nur noch bis 12. Mai"

Die Ausstellung ist nur noch bis 12. Mai.
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag 17.00 bis 20.00 und Samstag 12.00 bis 17.00

Müllheimerstrasse 144 / Ecke Amerbachstrasse
Tram 8 Bläsiring
Tram 1/14 Dreirosenbrücke

www.gallery-daeppen.com

Navigation: