März « 2011 « REH4
31. März 2011

Plattfon & Stampa: "Opening: Alan Vega: Freitag 1 April: 19 Uhr im Plattfon mit Bolide / Venus HIV / Ed Function & Parvá / KED Afterparty."

Ab 19 Uhr im Plattfon Konzert mit Venus HIV und Bolide und gerade noch
dazu gestossen Ed Function & Parvá im Plattfon. Dazu Lightsculpture
von Alan Vega und Circuit Lausanne. Ab 22 Uhr Party im SUD mit
Kosmische Episoden Disco, DJ Pult / DJ Hobby und special Guest: Vague
dj.

VENUS HIV
chanson naïve: des fois ça marche, des fois ça marche pas!

Bolide:
Bolide gibt es erst einige Wochen da die Band ständig ihren Namen
wechselt. Bolide sind Künstler um die 30 die Musik machen.
Jean-Christophe spielt Schlagzeug, Aloïs Bass und Gittarre und Gilles
Furtwängler Bass. Manchmal ist noch Marie-Luce dabei welche singt und
spricht. Styles: no-wave, funk, antirock, antifunk, funk, repetitive
music, dub.

Ed Function & Parvá:
I am on my way to Basel after concluding a mini tour in Tel Aviv and
Jerusalem. I was performing with this machine only improvised
electronic music session and it worked exceptionally well!
i will be spending a few days in Basel (until April 3rd) and was
thinking it could be nice to do this one afternoon in Plattfon! what
do you think? i think this can work magic! we’re 2 guys, 606, 202,
303, 2 more drum machines and delays!

More Infos:
Alan Vega
Circuit Lausanne
Sud
g6pd
Parvá
Plattfon

30. März 2011

Carambolage: "weekend vorschau"

Do. 31.03. _martes_tango_trio 21h

Do. 31.03. _martes_tango_trio 21h
_martes_tango_trio widmet sich der Interpretation des argentinischen Tangos in
einer traditionellen Art. Das Ensemble wiederbelebt den Geist des Spätwerks des
populären Bandoneonisten Anibal Troilo. Die Mitglieder: Roger Helou, Pianist
und Leader des bekannten “Orquesta Típica Silencio”; Raphael Reber, seit
Jahrzehnten aktiver Tangomusiker in Basel und der junge Federico Abraham,
musikalisches Multitalent aus der bekanten, argentinischen Weinregion Mendoza,
erst kürzlich auf helvetischem Boden angekommen.
The programm will include latinamerican folk music and tango.
Martes Tago Trio präsentieren ihre erste CD!
http://www.silenciotango.com

______________________________________

Fr. 01. 04. normalBar

______________________________________

Sa. 02.04. Matthew Peverly 21h
A veteran of the Brooklyn indie-folk scene, solo artist Matthew Peverly blends simple,
heartfelt melodies with a delicately fingerpicked acoustic guitar, and dark, poetic lyrics.
His distinctive voice ranges from boyishly high and clear, to a low static whisper,
a perfect mixture of Elliott Smith, Wilco, Neil Young, and Cat Power.
http://matthewpeverlysongs.com

______________________________________

So. 03.04. Brunch im Carambolage 11-16h
Für Hartgesottene und Weicheier!
Jeden ersten Sonntag im Monat kannst du deinen individuellen
Traumbrunch zusammenstellen! Nur mit Reservation per Mail
bis Samstag 02.04. 12h an: brunch@carambolage.ch
Name, Anzahl Personen und Zeit angeben!
Von 16 bis 18h ist geschlossen.
> SPIELBAR ab 18h <

Eigentlich ganz normalBar, jedoch rufen wir alle Spielfreunde auf,
sich jeweils am Sonntag im Carambolage zum wilden Spielspass
zu treffen. Egal ob Jass, UNO, Schach, Siedler oder what ever.
Hauptsache zocken. Dafür wurden Sonntage schliesslich erfunden ..

23. März 2011

Guillaume Daeppen: "Opening 26. März ab 20:00 Christophe Lambert und Luca Schenardi"

CHRISTOPHE LAMBERT | NOWHERE
LUCA SCHENARDI | NIX SCHÖN


Eröffnung der beide Ausstellungen am Samstag, den 26. März von 20.00 bis 22.00
anschliessend Party in AGORA mit DJ KLANGFIEBERS TRASSYSTEM DELUXE
Eintritt frei.

Galerie Guillaume Daeppen
Müllheimerstrasse 144 / Ecke Amerbachstrasse
Tram 8, Haltestelle Bläsiring
Oeffnungszeiten: Mittwoch-Freitag 17.00 – 20.00 + Samstag 12.00 – 17.00

Ausstellungsdauer bis 14. Mai 2011
mehr info www.gallery-daeppen.com

18. März 2011

Plattfon & Stampa: "“WE DON’T CARE ABOUT MUSIC ANYWAY…”19 März 19.30 OFFbar Kino & 22.00 Plattfon STAMPA"

Studio Shaiprod in association with M’A Prod presents:

Filmpräsentation: Cédric Dupire 19:30 Offbar Kino (Offenburgerstrasse 59)

Live Concert & DJ & Bar: SAKAMOTO Hiromichi / DJ Bonedrum

22:00 Plattfon / Stampa (Feldbergstrasse 48)

Cédric Dupire, Noa Garcia-Kisanuki und Gaspard Kuentz realisieren “We don’t care about music anyway”als eine Mischung aus Dokumentarfilm und Selbstinszenierung der im Film portraitierten experimentellen Musikerinnen und Musiker aus Japan: Sakamoto Hiromichi (Cello), Otomo Yoshihide (Gitarre, Turntables), Takehisa Ken (Gitarre), Yamakawa Fuyuki (Multi-Instrumentalist), Numb (Laptop), Saidrum (Laptop), L?K?O? (Turntables), Goth-Trad (Selbstgebaute Instrumente). “We don’t care about music anyway” ist in seiner Machart angelehnt an den Kultfilm “Step Across the Border” über den Musiker Fred Frith, gedreht von Nicolas Humbert und Werner Penzel. Die drei Regisseure zeigen japanische Musikerinnen und Musiker, die gängige Definitionen in Frage stellen: Was ist Musik? Was darf sie sein? Oder: Wie muss Musik klingen, um als Musik wahrgenommen zu werden? Der Filmtitel “We don’t care about music anywayÉ” ist denn auch an diese Diskussionen angelehnt: Klang steht im Zentrum. Klang – oder Sound – soll in seiner endlosen und reichen Vielfalt erlebbar werden. Musik besteht aus Klängen. Klang darf alles. Klang ist alles.

Dieser starke Fokus auf den Klang ist wunderbar Ð und leider oft unüblich. Der Film profitiert auch von den portraitierten Musikern, die allesamt wichtige Exponenten der Musikszene in Japan sind. Sie decken einen kleinen, aber äusserst wichtigen Bereich des Musikschaffens dieses Landes ab. Sie sind international bekannt und touren weltweit in ihren jeweils spezialisierten Nischenszenen. Das sind beste Voraussetzungen für einen tollen Dokumentarfilm.

Anschliessend and die Filmpräsentation im Offbar Kino spricht Cédric Dupire, einer der Filmemcher über den Film und beantwortet Fragen. Ab 22 Uhr gibt es ein Konzert mit dem Chelisten Hiromichi Sakamoto welcher u.a bei Haco spielte22:00 im Plattfon.

Danach legt DJ Bonedrum (ex. Dachstock Bern) Musik (all out of Japan) auf.

http://www.studio-shaiprod.com/blog

WDCAMA

Supported By: Glubos Brockenbude!!

11. März 2011

Marinsel: "Shopping und Vernissage an der Feldbergstrasse"

An der Feldbergstrasse geht heute was: In Sachen Mode könnt ihr wählen – entweder stöbern im Super Sale bei Riviera, oder neue Frühlingsstyles bei Marinsel probieren. Bei Le Magaz-1 stellt sich das junge Kleiderlabel tu vois ou pas zusammen mit der Kunst von Eddie Hara vor. Dazu gibts leckere Sandwiches von Pierre und Musik von mojoknights. Ab in den Frühling!

Freitag: 13 – 19 Uhr Shopping Marinsel / Riviera, Feldbergstrasse 10 / 43

Freitag: 19 – 23 Uhr Vernissage Le Magaz-1, Feldbergstrasse 40

04. März 2011

Guillaume Daeppen: "Tarek Abu Hageb | nur noch bis 12. März 2011"

TAREK ABU HAGEB | IF I WERE ONLY A CHILD AGAIN
Ausstellung bis 12. März 2011

Oeffnungszeiten:
Mittwoch bis Freitag 17.00 – 20.00
Samstag 12.00 – 17.00

Müllheimerstrasse 144/ Ecke Amerbachstrasse
Tram 8, Haltestelle Bläsiring
Eintritt frei

Mehr Informationen: www.gallery-daeppen.com

Navigation: