Wochenende Vorschau « REH4
20. September 2010

Plattfon & Stampa: "Wochenende Vorschau"

Fünf Hinweise für kommendes Wochenende. Vier Konzerte im Plattfon und ein Workshop im Plug In.
International angereiste Musiker aus allen Richtungen spielen im
Plattfon am Freitag und Samstag.
Pe Lang und Gud Er Kvinde am Freitag Abend im Plattfon. Ein Workshop mit
Pe Lang am Samstag Nachmittag im Plugin, abends nochmals zwei Konzerte
mit Enrico Malatesta und Stefano Pilia im Plattfon.
Da Plattfon dieses Jahr vom Glubos einen finanziellen Beitrag erhalten
hat, können nun regelmässig Konzerte und Veranstaltugen realisiert
werden mit Internationalen Gästen. Herzlichen Dank!

24.9 / 20.00 Uhr: Konzert von Pe Lang und Gud er Kvinde:

Pe Lang, ist ein Soundartist aus Berlin und Zürich. Früher spielte er
Konzerte mit selbst programmierter Software und angesteuerten Objekten
für Musik. Immer mehr verlagerte sich seine Arbeit auf Installationen
aus eleganten kinetischen Objekten und Materialien, welche als
Soundquellen benutzt werden. Seine musikalischer Werdegang begann mit
Punk in besetzten Häusern in Zürich. Berreits damals setzte er
selbstgebaute Instrumente ein und brach mit gängigen Konventionen.
Langsam verlagerte sich das Interesse mehr zu aufwändigen und sehr
sorgfältig ausgearbeiteten Soundistallationen. Seine arbeiten werden
auf renomierten internationalen Festivals gezeigt, u.a Transmediale
Berlin (GER), Elektra Montreal (CAN), Sonic Acts XII Amsterdam (NL),
Dissonanze Roma (IT) and Galleries such as bitforms Gallery nyc (USA),
isea 2008 Singapore (SIN), Miller Fine Arts Center Mcminville (USA),
Netherlands Media Art Institute Amsterdam (NL), Cybersonica London
(UK).

Am Samstag 25 gibt es ein Workshop im Plug-In mit Pe Lang.
Weitere Infos: http://www.pelang.ch/

Gud er Kvinde:

Ein dänisches Duo (genannt Gott ist Weiblich) von Johannes Loud und
Lund Maria. Die beiden spielen Baritone Sax und Posaune. Johannes Loud
spielt auch bei der dänischen Band Slütspürt mit welcher er bereits 2
Konzerte in Basel spielte. Die Spielweise der Blassinstrumente ist
bewusst anderst als vorgesehen und dadurch sehr individuell und
eigenständig.

Weitere Infos: http://www.myspace.com/guderkvinde

25.9. 2010 13.30 Uhr. Workshop im Plug-In

Workshop mit dem visual/sound artist Pe Lang (Berlin/Zürich). Die
TeilnehmerInnen bauen ein kinetisches Objekt mit Elektromotoren. Thema
des Workshops: einfache Mechanismen – seltsames Verhalten.
Es sollen einfache Systeme mit komplexem kinetischem oder akustischem
Verhalten erforscht werden. Die Methoden der Bewegungs- &
Vibrationsproduktion stehen dabei im Mittelpunkt bei der Herstellung
von eigenen kinetischen Mechanismen. Die Teilnehmer lernen neue und
intelligente Materialien kennen und erlernen anhand simpler Lösungen
eigene Objekte zu bauen.

Anmeldung über office@iplugin.org

25.9 / 20 Uhr.

Konzert von Stefano Pilia und Enrico Malatesta:

Stefano Pilia ist gratuierter Musiker am Konservatorium G.B Martini
und beschäftigt sich mit Soundsculptures.
Stefano Pilias Instrumente sind Gitarre und Bass mit denen erzeugt er
schwebende, komplexe Klänge und Feedbacks welche an Phil Niblock oder
Thurston Moore errinern, lyrisch und minimalistisch ist seine Musik.
Er schreibt auch hin und wieder Musik für Theater Tanz und Videokunst.

Zahlreiche Kollaborationen mit bekannten Künstlern und Musikern u.a
mit Mike Watt, David Grubbs, Phill Niblock, Marina Rosenfeld, Andrea
Belfi, Rhys Chatam usw. und unzählige Veröffentlichungen auf Labels
wie (Häpna, Die Schachtel, Soleilmoon, Allquestions, Presto?!,
Fringes, Bowindo zeugen von seinem grossen musikalischen Talent.
Weitere Infos: http://www.myspace.com/stefanopilia

Enrico Malatesta:

Enrico Malatesta ist ein junger, klassisch ausgebildeter Schlagzeuger
der sich im Gebiet von Improvisation und zeitgenössischer Musik
bewegt. Enrico Malatesta spielte und tourte u.a. mit Seijiro
Murayama.Jonas Kocher.Claudio Rocchetti.Eugene Chadbourne.Manuel
Mota.Eli Keszler.Christian Wolfarth.Tristan Honsinger.Urs
Leimgruber.Stefano Pilia.Marco Tabellini.Christoph Gallio.Stefano
Giust.Renato Ciunfrini.EASilence.Katsura Yamauchi usw.

Weitere Infos: http://www.myspace.com/stefanopilia
Kuratiert von Aline Zeltner & Plattfon Rec.

Dank an die Glubos Brockenbude für die Unterstützung.
www.glubos.ch

Navigation: