REH4
27. Juni 2016

Guillaume Daeppen: "Daniel Spehr, Finissage Freitag 1. Juli ab 18.00"

2016spehrfinal

 

TEMPORARY ROOMLAB
by Daniel Spehr

Finissage Freitag 1. Juli 2016 18.00 bis 20.00
Der Künstler ist anwesend

Für seine erste Ausstellung bei Guillaume Daeppen arbeitet Daniel Spehr mit Readymade- und Sampling-Strategien. Dabei steht zuerst das Sammeln von Materialen aus der Populärkultur, die neu zusammen gefügt, gemixt, remixt und gesamplet werden. Ein offener Prozess, dessen Ende nicht festgelegt ist.

Die Installation TEMPORARY ROOMLAB ist eine Zerrspiegel dieser Popülarkultur. Der Raum bildet den Rahmen von Wahrnehmung und Wirklichkeit.

Die Ausstellung ist noch offen:
Mittwoch 29. Juni: 17 – 20 Uhr
Donnerstag 30. Juni: 17 – 20 Uhr
Freitag 1. Juli: 17 – 20 Uhr
Samstag 2. Juli: 12 – 17 Uhr

more informations:
www.gallery-daeppen.com

GUILLAUME DAEPPEN
GALLERY FOR URBAN ART
MÜLLHEIMERSTRASSE 144
4057 BASEL, SWITZERLAND

21. Juni 2016

Taktil: "Gasseshop No.1 Basel"

 

 B_WallofKindness_16

 

WALL OF KINDNESS

WIR DANKEN ALLEN FÜR DIE TOLLEN SPENDEN – IHR HABT VIELE MENSCHEN GLÜCKLICH GEMACHT!

Der erste GASSEN-SHOP in Basel hat am WELTFLÜCHTLINGSTAG 20. Juni stattgefunden! Das REH4 hat mit diesem Charity Projekt, die Initiative ergriffen und zum mitmachen, nachmachen und nachdenken angeregt.

Starte deine eigene WALL OF KINDNESS in deiner Strasse, in deinem Quartier, in deiner Stadt!

Schritt  EINS + du kannst hier die GASSESHOP VORLAGEN als PDF runterladen.

Schritt  ZWEI + kollaboriere mit lokalen Organisationen für Bedürftige, Obachlosen und finde eine passenden Ort für deinen Gassenshop.

Schritt DREI + sichere und kläre dir die Erlaubnis für die Benutzung von Zaun und dem öffentlichen Raum.

Schritt VIER + hänge Poster mit der Aufforderung  wo man DatumZeit/Ort, schöne und saubere Kleider und Schuhe abgeben kann.

Schritt FÜNF + frage Freunde, Freiwillige an oder hänge Poster mit der Aufforderung auf wer hilft 1 Tag im Gassenshop mit damit alles rund läuft.

Schritt SECHS + wenn der Gassenshop eingerichtet ist und alle Kleider und Schuhe eingerichtet sind – gehts für die Bedürftigen los mit durchschauen, anprobieren und shoppen.

Schritt SIEBEN + dokumentieren, fotografieren und die Bilder verbreiten damit weitere WALL OF KINDNESS entstehen.

Ein GASSE-SHOP besteht aus einer Reihe an mehrfunktionellen Papppostern, die einen gewöhnlichen Gehsteig oder einen Zaun in einen Shop verwandeln. Einiger der Poster haben ein Loch, das den Leuten erlaubt, sie als Kleiderbügel zu verwenden. Das Projekt bittet die Menschen, Kleidung und Schuhe zu verschenken. Heimatlose/Obdachlose/Bedrürftige können sie dann von der “WALL OF KINDNESS” gratis mitnehmen.

Die Bedürftigen können meist nicht wählen, welche Kleidungsstücke sie gerne tragen möchten. Der GASSE-SHOP gibt ihnen die Gelegenheit zu wählen, was sie mögen. Das Konzept macht es allen leicht, zu schenken und mitzunehmen – es werden Brücken geschaffen.

Wir freuen uns und danken dem Fonds Werkraum Warteck PP für die Unterstützung.

GASSESHOP NO.1 BASEL

 

A3_DEF_1_REH4-STRASSENLADEN_MESSAGE_16 A3_DEF_2_REH4_GASSENSHOP_AUFFORDERUNG_16 A3_DEF_3_REH4_STRASSENLADEN_FACTS_16 A3_DEF_4_REH4-STRASSENLADEN_Kleidung_16 A3_DEF_5_REH4-STRASSENLADEN_Kommunikation_16 A3_DEF_6_REH4-STRASSENLADEN_SCHUHE_OBJEKTE_16

 

 

 

15. Juni 2016

Claudia Güdel: "GARAGE-SALE!"

garagesaleSchon bald öffnen wir wieder unsere Tore zum Garage Sale in unserem Atelier an der Markgräflerstrasse 34.

Euch erwarten Einzelstücke, Prototypen, Stoffe und Kleider aus vergangenen Kollektionen. Ein paar Schnäppchen haben wir euch rausgesucht und auf alles bereits reduzierte bekommt ihr am Garage-Wochenende nochmals 20%.

Freitag, 17. Juni 2016 von 11.00 – 18:00h
Samstag, 18. Juni 2016 von 11.00 – 18.00h

Am Samstag, 18. Juni, findet ausserdem ein Strassenfest statt, der Besuch bei uns lohnt sich also gleich doppelt.

Wir freuen uns auf Euch!

Claudia Güdel und Team

11. Juni 2016

Guillaume Daeppen: "I Never Read, Art Book Fair Basel"

2016ineverread

I Never Read, Art Book Fair Basel
Eröffnung Mittwoch 15. Juni 18.00 bis 22.00

(Eintritt frei)

Öffnungszeiten:
Donnerstag und Freitag 15.00 – 21.00
Samstag 12.00 – 18.00

Kaserne Basel
Klybeckstrase 1B, 4057 Basel

mehr Infos: www.ineverread.com

02. Juni 2016

Marinsel: "10 Jahre!"

10 Jahre Marinsel Jubiläum Feldbergstrasse

Wir laden herzlich zum Fest im Shop und auf dem Balkon ein, mit Kaffee, Kuchen, Tombola und am späteren Nachmittag auch mit Bier und Wein – kommt und feiert mit uns! ✨  Es erwarten Euch etliche Highlights aus unserem Sortiment, hervorragende Gewinnchancen! Die Teilnahme an der Tombola ist bereits ab dem 1. Juni bei uns im Shop möglich.

Tombola Preis Übergabe: 16 Uhr

✨✨   ✨   ✨✨   ✨   ✨✨   ✨   ✨✨   ✨   ✨✨   ✨   ✨✨   ✨   ✨✨   ✨

We are happy to announce our 10 year anniversary! Please be our guest and help us celebrate this special day at our shop and on the balcony with cakes, drinks and a fantastic tombola! ✨  You can participate in the tombola starting from the first of june. Win a prize from our assortment!

Tombola announcement: 4 PM

29. Mai 2016

REH4: "Catwalk & Flohmarkt"

Catwalk in Public Space 2016

Catwalk in Public Space meets Quartierflohmi Matthäus

Der Catwalk in Public Space kehrt zurück! In neuer Form und an neuem Ort. Aber immer noch wild und mit viel cooler Mode aus dem Reh4. Direkt im Anschluss des spannenden Matthäus Quartiersflohmarkt’s zeigen wir Euch die aktuellen Styles beim Keck Kiosk.

AHOI*AHOI, BOYCOTLETTES, K-PONY, MARINSEL, NINA YUUN, PETER MÜLLER, RIVIERA, TAKTIL, YOUNIFORM

17.00 Uhr am Keck Kiosk, Kaserne Basel

28. Mai 2016

AHOI*AHOI: "Nicht verpassen!"

Heute laden wir herzlich zu Andrzej Kowalski’s Ausstellung ein.

Andrzej Kowalski ist 1951 in Krakau, Polen geboren und studierte Malerei an der Krakauer Kunstakademie. Während der Studienzeit war er Mitglied eines avantgardistischen Theaterensembles. Seit Ende 1981 lebt und arbeitet Andrzej Kowalski als Maler und Zeichner in Basel in der Schweiz. 28 Jahre lang unterrichtete er an der Schule für Gestaltung. In den letzten 35 Jahren stellte er seine Arbeiten in mehreren Ausstellungen im In- und Ausland aus. Nun präsentiert Andrzej Kowalski seine neuesten Werke zum ersten Mal im Ausstellungsraum von AHOI*AHOI.

Die Ausstellung dauert bis zum 2. Juli und kann zu den Öffnungszeiten von AHOI*AHOI besucht werden.

Vernissage & Apéro
Samstag, 28.Mai, ab 17 Uhr

AHOI*AHOI
Ankerplatz für interdisziplinäre Projekte & Produkte
Riehentorstrasse 14, 4O58 Basel
Dienstag – Freitag 12 bis 18.3O Uhr
Samstag 12 bis 17 Uhr

Wir freuen uns auf Euren Besuch
Andrzej, Josina & Team

Zündholz, 2016

25. Mai 2016

Taktil: "SCHUHKURS FÜR EINSTEIGER – SOMMERBALLERINA – SOMMERSANDALE"

Handgenähte Sommerschuhe

Erlerne die alte Technik der Lederwässerung für die Schuhfertigung. Du kannst diese Technik weiterführen und daraus verschiedene Modelle herstellen von der Sandale bis zur Stieflette.

ZEITRAUM02.06.16 – 30.06.16

ZEITEN4 Donnerstagabende, 19-21.30 Uhr

KURSLEITUNG Danielle Noelle Harris

MAX. TEILNEHMER –  6

img_8738IMG_6558

25. Mai 2016

Guillaume Daeppen: "Temporary Roomlab , Vernissage Samstag 28. Mai ab 18 Uhr"

2016roomlab7

TEMPORARY ROOMLAB
UNITED SAMPLINGS

Vernissage Samstag 28. Mai ab 18 Uhr
Ausstellungsdauer 28. Mai bis 2. Juli 2016

Für seine erste Ausstellung bei Guillaume Daeppen arbeitet Temporary Roomlab mit Readymade- und Sampling-Strategien. Dabei steht zuerst das Sammeln von Materialen aus der Populärkultur, die neu zusammen gefügt, gemixt, remixt und gesamplet werden. Ein offener Prozess, dessen Ende nicht festgelegt ist.

So wird Pensioniertes vor Jungfräuliches gestellt und zu einer neuen Lebenswelt erwacht. Das Remix bekommt einen neuen Sinn.

Es entsteht eine offene Kette aufeinander aufbauender Auswahlentscheidungen, zwischen möglichst gleichen und maximal abweichenden Strategien. Ein Minimax-Prinzip, das alle Türen offen lässt.

Die Installation UNITED SAMPLING ist eine Zerrspiegel dieser Populärkultur. Der Raum bildet den Rahmen von Wahrnehmung und Wirklichkeit.

Temporay Roomlab ist eine informelle Gruppe mit klarer Rollenverteilung und niederschwelliger Beitrittsstruktur.



Mehr Infos: www.gallery-daeppen.com

GUILLAUME DAEPPENGALLERY FOR URBAN ART
MÜLLHEIMERSTRASSE 144
4057 BASEL

Öffnungszeiten:
Mittwoch – Freitag 17 -20 Uhr
Samstag 12 – 17 Uhr

 

Navigation: